Verkehrspolitik ohne Tabus

Elektromobilitaet_Artikel_online

Die Jungen Grünliberalen wollen in einer Anfrage vom Stadtrat wissen, wie in der Stadt Baden das Netz von öffentlichen Ladestationen für Elektrofahrzeuge kostenneutral ausgebaut werden könnte. Warum? Elektrofahrzeuge sind leiser, verschmutzen die Luft nicht und belasten unser Klima weniger.

Elektromobilität ist die Zukunft. Aber erst wenn die Leute überall, wo sie für den Einkauf oder Kinobesuch parkieren, auch gleich ihr Auto laden können, werden mehr Menschen auf Elektromodelle setzen.

Es ist auch Zeit, unnötige Tabus in der Verkehrspolitik aufzubrechen. Der motorisierte Individualverkehr ist in Baden trotz starkem öV-Netz und Veloverkehr ein wichtiger Pfeiler der Mobilität. Eine umweltbewusste Politik muss deshalb auch etwas für den Individualverkehr tun. Elektrofahrzeuge haben grosses Potenzial, das Klima zu schützen und die Schadstoff- und Lärmbelastung für die Bevölkerung zu senken, und sind für die meisten Nutzer in einer Vollkostenrechnung erst noch günstiger für die meisten Nutzer.

Ich bin gespannt auf die Antwort des Stadtrats!

Was ich mit diesem Blog will

“First Blog Post” heisst die Vorlage, in die ich hier reinschreibe. Ein Blog muss gepflegt werden, das ist mir bewusst. Ich werde es auf alle Fälle versuchen – eine Garantie übernehme ich aber nicht.

Wichtig ist mir hier, über das, was mich beschäftigt, zu reflektieren. Das können politische Fragen sein, Erlebnisse aus meinem Wahlkampf, oder einfach Gedanken zu Eigenverantwortung und Nachhaltigkeit im Alltag. Wenn daran jemand teilhaben kann und will, umso besser.

Häufig werden das keine fixfertigen Positionen sein. Politik bedeutet für mich nicht zuletzt Austausch von Ideen, Zuhören, Reflektieren. Ich freue mich also über Kommentare, ob positiv oder negativ. Okay, natürlich schon am liebsten positiv 😉